Wer schweigt, stimmt zu – Ulrike Guérot (Corona)

Nach zwei Jahren Coronakrise sind viele Freundschaften, aber auch familiäre Verhältnisse in die Brüche gegangen. Die Gesellschaft ist tief gespalten und die so wichtige Debattenkultur durch Framing und Diffamierungen im Keim erstickt. Mit Ulrike Guérot spreche ich über die aktuelle Situation. Ist unsere Demokratie in Gefahr? Wer ist der Gewinner der Coronakrise? Hat die EU wieder einmal versagt und was hat das WEF mit allem zu tun?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen