Die Mehrwertsteuer für die AHV erhöhen? NEIN!

Es ist richtig, dass die AHV saniert werden muss. Eine Gleichsetzung des Rentenalters von Mann und Frau ist hoffentlich mittllerweile allgemeiner Konsens, aber dass das von uns gewählte Parlament nicht willens und/oder fähig war, den Fehlbetrag der AHV durch Kürzungen im üppigen Bundesbudget von 80,9 Milliarden (80’900’000’000) Franken zu finanzieren, ist mir völlig unverständlich.

Obwohl ich die Details des Bundebudgets 2022 nicht kenne, bin ich überzeugt, dass ich diverse Posten in kürzester Zeit finden würde, die man streichen oder kürzen könnte.

Ich erwarte bessere Ergebnisse von der Arbeit unserer Volksvertreter.

Schluss mit immer neuen Steuern und Abgaben! Ihr macht es Euch zu einfach.

Deshalb NEIN am 25. September zur MWSt-Erhöhung, auch wenn es für eine gute Sache wäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen