Grundlagen für ein menschliches Bildungswesen

Ricardo Leppe & Raik Garve

Immer mehr Menschen spüren intuitiv, dass große Veränderungen in naher Zukunft für unsere bisherigen Gesellschaftsordnung im Raum stehen. Bevor wir aber in ein neues Zeitalter eintauchen können, müssen wir uns erst einmal vollumfänglich darüber bewusst werden, wie wir uns bisher in einer Art von Wachhypnose befunden haben und was das Ganze mit unserem derzeit noch bestehenden Bildungssystem zu tun hat.

Denn schließlich formt die Schulbildung eines Menschen ja auch zu einem großen Teil sein Weltbild und damit auch den Bezugsrahmen, nach dem er sich ausrichtet, denkt, Entscheidungen trifft und schließlich handelt. Und hier ist ein grundlegender Wandel hin zu einem menschlicheren Bildungssystem mehr als notwendig. Der Fragestellung, worauf es hierbei im Kern wirklich ankommt, sind Ricardo Leppe, Raik Garve und Götz Wittneben in einem herzerfrischenden und inspirierenden Gedankenaustausch näher auf den Grund gegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen