Vision für den Schweizer Bundesrat

Von Daniel Annen

«Die Regierung löst keine Probleme, sie ist das Problem». Dieser Satz von Ronald Reagan hat nach wie vor seine Gültigkeit.

Trotzdem habe ich den Glauben nicht ganz verloren, dass unsere Regierung den Subventionssumpf austrocken könnte, wenn sie denn nur wollte.

Meine Vision besteht darin, dass unser Bundesrat nach seiner Sitzung, die jeweils am Mittwoch stattfindet vor die Medien tritt und folgendes Statement abgibt:

«Wir haben beschlossen, sämtliche Subventionen in der Schweiz innerhalb von 10 Jahren abzuschaffen. Zum Mitschreiben: Sämtliche ohne Ausnahme! Bitte stellt Euch darauf ein. Wir sind fest davon überzeugt, dass dies der beste Weg aus dem Subventionssumpf ist und in letzter Konsequenz die gerechteste Lösung für alle ist. Die Regierung hat nicht darüber zu bestimmen, wer und was subventioniert werden soll.»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen