Das richtige Outfit fürs erste Date

Es ist endlich soweit, das erste Date steht an. Doch eine wichtige Frage ist vorher noch zu klären: „Was zieh ich nur an?“ Welche Frau stand nicht schon ratlos vor dem Kleiderschrank und konnte sich nicht entscheiden? Worauf es in puncto Styling beim ersten Treffen ankommt, lesen Sie hier.

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance, das stimmt. Aber immerhin ist der Anfang gemacht, Ihre Verabredung wurde ja bereits getroffen. Dass grundsätzliches Interesse an Ihnen und einer festen Beziehung besteht, steht demnach ausser Frage. Dennoch kann natürlich einiges schief gehen. Zum Beispiel, wenn Sie es mit dem Make-up etwas übertreiben.

AUTHENTIZITÄT IST TRUMPF

Ein genereller Tipp daher vorab: Seien Sie ganz Sie selbst. Geben Sie sich authentisch. Dem anderen etwas vorzuspielen, hat langfristig noch keinen Erfolg gebracht – erst recht nicht in der Liebe. Bei allem, was Sie im Folgenden lesen, sollten Sie sich also stets fragen: Passt das zu mir? Entspricht das meiner Persönlichkeit? Mit dieser Messlatte im Hinterkopf sind Sie schon auf der richtigen Fährte.

1. SETZEN SIE AUF DIE FARBE ROT

Rot steht nicht nur für die Liebe, sondern auch für Verführung und Leidenschaft. Tatsächlich hat eine Studie an der Rochester Universität ergeben, dass sich Männer schneller in eine Frau in Rot verlieben. Nebenbei bemerkt lässt diese Farbe einen nicht nur erotischer, sondern gleich auch intelligenter wirken. Also worauf warten Sie?

2. LASSEN SIE ROMANTIK AUFKOMMEN

Ein Kleidungsstück kommt bei Männern eigentlich an jeder Frau gut an: das Sommerkleid. Dabei sollte es nicht zu sexy sein, sondern die romantische Ader des Dating-Partners ansprechen. Wie wäre es beispielsweise mit einem hübschen Blumenmuster oder verspielten Applikationen und Rüschen? Entsprechende Modelle lassen sich in Onlineshops wie heine.ch dank umfangreicher Filterfunktionen mit wenigen Klicks entdecken.

3. ZEIGEN SIE HAUT, ABER NICHT ZU VIEL

Wer sich zu sexy kleidet, sendet unter Umständen die falschen Signale. Betonen Sie daher nur eine Körperstelle, die Ihre Vorzüge zum Strahlen bringt. Ein tiefer Ausschnitt ist ein Hingucker, schöne Beine können ebenfalls entzücken. Aber wie gesagt, übertreiben Sie es nicht. Ganz besonders stehen Männer übrigens auf eine schöne Nackenpartie – nur so als kleine Entscheidungshilfe.

4. PASSEN SIE SICH DER LOCATION AN

Je nach Anlass ist ein anderer Kleidungsstil gefragt: Im Abendkleid werden Sie sich auf der alternativen Szeneparty unwohl fühlen, Jeans und Pulli sind in der Oper underdressed. Wählen Sie Ihr Outfit dem Anlass entsprechend und orientieren Sie sich daran, was in der gewählten Location üblich ist.

5. TRAGEN SIE IHRE HAARE OFFEN

Sofern Sie langes Haar haben, empfiehlt es sich, dies beim ersten Date auch zu zeigen. Lange, offene Haare wirken sexy. Frauen mit kurzen Haaren sollten nicht verzagen. Auch ein moderner Kurzhaarschnitt kommt bei vielen Männern gut an. Denken Sie daran: Seien Sie ganz Sie selbst und bleiben Sie sich treu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen